am Naturkundemuseum Stuttgart

19.10.2018

Insekten sind weltweit die artenreichste Tiergruppe und für die Funktion von Ökosystemen unerlässlich. Das Insektensterben hat in Mitteleuropa inzwischen alarmierende Ausmaße erreicht mit unabsehbaren ökonomischen und ökologischen Folgen. Auf dem am 19. Oktober 2018 am Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart stattfindenden Symposium werden die Gründe für den Rückgang der Insekten aufgrund neuester Forschungsergebnisse diskutiert. Zudem sollen konkrete Lösungsvorschläge und Empfehlungen für die Politik erarbeitet werden.