Architektur anders denken: Schnittstellen von Biologie und Bauen

22.02.2018

Vortragsreihe im Schloss

“Biologie beflügelt Architektur”

Vorträge rund um das Thema Baubionik in Kooperation mit der Universität Stuttgart, der Universität Tübingen und der Universität Freiburg. Im Anschluss Gespräche und Getränke in der Ausstellung. € 3.- p. P. zzgl. Eintritt. Beginn: 19 h

Do., 22.2.18: Prof. Achim Menges, Universität Stuttgart, Institut für Computerbasiertes Entwerfen    

Kommende Vorträge

Do., 29.3.18, 19 h

Mehr als Krabbeln und Stechen: Einblicke in die Insekten-Bionik
Prof. Dr. Oliver Betz, Universität Tübingen, Institut für Evolution und Biologie     

Do., 26.4.18, 19 h 
Technische Textilien als Treiber für die europäische Zukunft – Innovationen aus Vorbildern der Natur
Prof. Dr.-Ing. Götz T. Gresser, Universität Stuttgart, Institut für Textil- und Fasertechnologien 

Leider schon vorbei

Do., 9.11.17, 19 h
Warum Bionik?
Prof. Dr.-Ing. Jan Knippers, Universität Stuttgart, Institut für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen

Do., 7.12.17, 19 h
Von Pflanzen lernen für die Architektur des 21. Jahrhunderts
Prof. Dr. Thomas Speck, Universität Freiburg, Leiter der Plant Biomechanics Group und Direktor des Botanischen Gartens

Do., 25.1.18, 19 h 
Eine Knautschzone für Gebäude? Was wir von Seeigeln lernen

Prof. Dr. Klaus Nickel, Universität Tübingen, Fachbereich Geowissenschaften, Angewandte Mineralogie        

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Sonderausstellungsseite.