Biologische Vielfalt - Informationstour - Station am Schloss Rosenstein

20.07.2011

Der Schutz und die Erhaltung der biologische Vielfalt – der Biodiversität –  ist eine der großen Aufgaben der Menschheit. Das ist mit dem legendären Erdgipfel von Rio im Jahr 1992 schlagartig ins Bewusstsein der Menschheit und der Politik gerückt. Die Aufgabe ist alles andere als einfach. Um nur ein Beispiel zu nennen: Die Europäischen Gemeinschaft hat ihr Ziel verfehlt, den Artenschwund bis 2010 zu stoppen. Als neue Strategie gilt jetzt, bis 2020 den Verlust an biologischer Vielfalt und die Verschlechterung der Ökosystemleistungen zum Stillstand zu bringen.

Solche Ziele sind nur erreichbar, wenn alle mitmachen. Viele Entscheidungen, die jeder einzelne von uns täglich trifft, haben Auswirkungen auf Umwelt und Artenvielfalt. Die EU-Kampagne „Biologische Vielfalt – Es geht uns alle an“ zeigt, welche Politik Europa verfolgt und welchen Handlungsspielraum jeder von uns hat.

Dazu gehört eine Informationstour mit einer mobilen Ausstellung, die am 1. Juli in Berlin startet und bis 17. August durch alle Bundesländer führt. In Baden-Württemberg ist die Biodiversitäts-Ausstellung nur bei uns zu sehen – am 20. und 21.7. vor dem Museum Schloss Rosenstein. Der Eintritt ist frei. Besuchen Sie uns!

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.aktion-europa.de/