Doktoranden/-in, Abteilung Botanik

Am Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart ist zum 01.01.2019 eine Stelle eines/r Doktoranden/-in innerhalb der Abteilung Botanik zu besetzen.

Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart ist mit seinen beiden Standorten Museum am Löwentor und Schloss Rosenstein mit mehr als 120 Mitarbeitern eines der größten Naturkundemuseen Deutschlands und versteht sich als zukunfts­orien­tierte Forschungs- und Bildungseinrichtung.

Die Botanische Sammlung des Naturkundemuseums (Herbarium STU) umfasst ca. 600.000 Belege von Gefäßpflanzen und ca. 400.000 Belege von Moosen, Algen und Pilzen, inklusive einer der größten deutschen Sammlungen flechtenbildender Arten. Die Arbeitsschwerpunkte der Botanischen Abteilung liegen in der Erforschung der Systematik, Taxonomie und Evolution verschiedener Pflanzen– und Pilzgruppen, inklusive der Flechten sowie der Ökologie flechtenbildender Pilze und ihrer Algen.

Voraussetzung für Bewerber/innen ist ein abgeschlossenes Studium der Biologie im Bereich Botanik/ Mykologie, Agrarwissenschaften oder Ökologie (Diplom/Master) mit Schwerpunkten in den Bereichen Botanik, Mykologie oder Ökologie. Erwünscht sind Kenntnisse und Erfahrung in Limnologie, Bodenkunde, und/oder Vegetationskunde, in Feld- und Herbararbeit, Grundkenntnisse in Statistik/Modellierung, Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit, inklusive Geländearbeit, sowie zur Teamarbeit und gute EDV-Kenntnisse. Erfahrung mit oder die Bereitschaft zum Erlernen und Anwenden von Labortechniken zum DNA-Barcoding wird erwartet.

Die Stelle beinhaltet die Mitarbeit an einem eigenständigen Forschungsprojekt der Abt. Botanik: „Wasserflechten der Kalkgebiete Südwest-Deutschlands“. Es besteht die Möglichkeit zur selbstständigen wissenschaftlichen Arbeit und zur Dissertation in diesem Themenfeld.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L EG 13 (50%) und ist für die Dauer von insgesamt 3 Jahren vorgesehen. Bitte senden Sie bis spätestens 30.09.2018 Ihre aussage-kräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugnissen gebündelt in einer einzigen PDF-Datei an doktorand [dot] bot [at] smns-bw [dot] de. Für inhaltliche Fragen stehen Ihnen gerne Herr Dr. Thüs, Tel. 0711/8936-175 oder Herr Dr. Thiv, Tel. 0711/8936-205 zur Verfügung.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht.

Stuttgart, den 20.08.2018

Ulrich Schmid
Stellvertretender Direktor