Das Naturkundemuseum heißt Geflüchtete willkommen!

In beiden Häusern des Staatlichen Museums für Naturkunde Stuttgart gibt es ab sofort dienstags bis freitags kostenfreie Kennenlern-Angebote für Geflüchtete.

Für Schulen

Internationale Vorbereitungsklassen an Grundschulen und weiterführenden Schulen haben freie Auswahl zwischen vier verschiedenen Projektangeboten. Alle umfassen neben einer Führung in einfacher Sprache auch einen praktischen Teil. Es geht also nicht nur ums Hören und Reden, sondern auch ums Mitmachen. 

Angebote für Vorbereitungsklassen in 4 Stuttgarter Museen (Naturkundemuseum, Linden-Museum, Haus der Geschichte, Staatsgalerie): download.

Für Erwachsene

Highlight-Führungen in einfacher Sprache, im Museum am Löwentor zu Sauriern und Mammut, im Schloss Rosenstein zu Wal und Elefant. Dauer 1h.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit der Museumspädagogik! Gruppen, die das Museum ohne Führung besuchen wollen, melden sich ebenfalls dort an – dann ist der Eintritt frei. Einzelbesucher bitten wir, den Mittwochnachmittag zu nutzen. Ab 13 Uhr ist der Eintritt für alle frei.

InSmuseum: Angebote für Geflüchtete mit ehrenamtlicher Begleitung in 4 Stuttgarter Museen (Naturkundemuseum, Linden-Museum, Haus der Geschichte, Staatsgalerie): download

Kontakt

  • Rufen Sie unsere Museumspädagogen an: Museum am Löwentor Tel. 0711 8936 126; Museum Schloss Rosenstein Tel. 0711 8936 266; Mo, Mi, Do 14.00 – 16.30 Uhr; Di, Fr 9.30 – 12.00 Uhr
  • Für Schulen und Gruppen aus Stuttgart: Netzwerk Kulturelle Bildung Stuttgart (Kubi-S), Tel. 0711 216 80431, Mo-Do: 8.30 – 12.30 h, Fr 8.30 – 11.30 h

Informationen auf Arabisch - Download   /   معلومات باللغة العربية/تحميل

inSmuseum – interkulturelle Museumsprojekte Stuttgart

Hier finden Sie Informationen über unser Museum auf Arabisch (العربية), Französisch (francais), Englisch (english) und Persisch (فارسی). Informieren Sie sich hier (deutsch) über Angebote für Geflüchtete, Vorbereitungsklassen und Projekte der Kooperationsgruppe inSmuseum. interkulturelle Museumsprojekte Stuttgart.