V. Wähnert, J. Kovar-Eder

Der als englischer Garten zeitgleich mit Schloss Rosenstein angelegte Park gehört zu den naturkundlichen Kleinodien der Landeshauptstadt. Landschaftlich geprägt wird er durch ein Zusammenspiel von weiten Wiesen mit Baumgruppen und eindrucksvollen Einzelbäumen. „Gehölze“ ist ein Baumführer der besonderen Art: Eine nahezu vollständige Vorstellung der Baum- und Straucharten des Parks in Einzelportraits wird verknüpft mit einem Exkurs in die Erdgeschichte und einem paläobotanischen Überblick über alle im Park vertretenen Familien. Wie so oft: Der Blick in die Vergangenheit schärft den auf das Jetzt. Mit dem Heft in der Hand gewinnt der vertraute Park eine neue Dimension.