Museum macht Evolution!

Neugestaltung der Dauerausstellung Schloss Rosenstein

Das Schloss Rosenstein bekommt ein Upgrade!

Die biologische Dauerausstellung im Schloss Rosenstein wurde zuletzt in den Jahren 1993 – 2006 neu gestaltet. Seither haben sich die Erwartungen unserer Besucherinnen und Besucher grundlegend verändert – und auch die unseren.

DESHALB: Höchste Zeit für ein Upgrade!

Moderne Gestaltung und Medien rücken das Wesentliche des Museums – seine einzigartigen Objekte – in ein ganz neues Licht. Einmalige Highlights aus unseren Sammlungen, exklusive Einblicke in aktuelle Forschung, interaktive Hands-On und Medienstationen machen Biodiversität und Evolution zum greifbaren Erlebnis!

Wir starten das Projekt mit einer Neugestaltung der beiden prächtigsten Ausstellungsräume ab Juni 2022. Die Eröffnung ist für Februar 2023 geplant. 

Der neue Evolutionssaal – Evolution schafft Vielfalt

Highlight-Exponate wie ein schwarzer Jaguar, der erste präparierte Panda, der jemals in einem deutschen Museum gezeigt wurde sowie der schönste Beutelwolf der Welt locken uns auf Augenhöhe zu spannenden Themen rund um die Entwicklung des Lebens und der Artenvielfalt.

Der neue Meeressaal – Eintauchen in die Vielfalt

Zwischen Korallenriff und Black Smoker, Schwertfisch, Krake und Albatros tauchen wir in die Welt der Ozeane ein. Mitten drin: unser berühmter Seiwal, den eine Multimedia-Show in einem ganz neuen Licht erstrahlen lässt. 

 

Und es geht weiter …

Ab 2023 werden wir weitere Räume im Schloss Rosenstein neu gestalten, in denen wir die Geschichte des Lebens erzählen und der “Faszination Naturkundemuseum” nachspüren. 


Folgen Sie uns!

Auf unseren Social-Media-Kanälen geben wir regelmäßig Einblicke in die Neugestaltung:

Facebook: @SMNStuttgart

Instagram: @naturkundemuseumstuttgart

Twitter: @SMNStuttgart

Youtube: Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart

 

Wissenschaftliche Konzeption: Ulrich Schmid, Sebastian Lotzkat, Abteilung Kommunikation des Naturkundemuseums Stuttgart

Projektleitung: Julia Bergener, Leiterin Stabsstelle Ausstellungen, Szenografie und Grafikdesign des Naturkundemuseums Stuttgart

Ausstellungsgestaltung: Ralph Appelbaum Associates, Belzner Holmes, medienprojekt p2, 2av

Vorschau und Einblicke

Drehung des Seiwals im Schloss Rosenstein
Im Zuge der Neugestaltung hat der Wal seine Blickrichtung geändert.

Spendenaktion

Hallo, darf ich mich kurz vorstellen? Ich bin Karla-Katharina, die kluge Krake, genauer gesagt, die Pazifische Riesenkrake Enteroctopus dofleini.

Warum ich mich Ihnen vorstelle? Ganz einfach: Ich will unbedingt Teil der neuen Unterwasserwelt im Naturkundemuseum Stuttgart – Schloss Rosenstein werden! Und jetzt haben die Museumsleute mich auserkoren dafür zu sorgen, dass genug Geld zusammenkommt, um die Unterwasserwelt so richtig beeindruckend, vielfältig und lehrreich zu machen. Na, super!

Du bist doch so intelligent, haben sie gesagt. Du bist so nett und so friedlich, haben sie gesagt. Du kannst so gut beobachten und lernen, haben sie gesagt. Also mach mal, dann bekomst Du auch deinen Platz, haben sie gesagt ...
Aber wissen Sie, was ich glaube? Die haben mich gar ncht wegen dieser Vorzüge ausgesucht, sondern deshalb weil ich acht Arme habe. Und acht Arme können schließlich mehr Geld einsammeln als zwei Flossen. Damit haben sie ja auch recht ...

Also, helfen Sie mir dabei, die neue Unterwasserwelt im Schloss Rosenstein Realität werden zu lassen! Ob 8, 80, 800 oder 8000 € ist nicht so wichtig. Jede Spende zählt!

Die Museumsleute, meine tierischen Mitbewohner der Meere und ich freuen uns über Ihre Spenden und sagen schon jetzt VIELEN DANK!

Spendenkonto:

Deutsche Bundesbank Stuttgart
IBAN: DE74 6000 0000 0060 0015 42
BIC: MARKDEF 1600
Verwendungszweck: Krake

 

Flyer zum Download

Mit freundlicher Förderung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
und der Gesellschaft zur Förderung des Naturkundemuseums Stuttgart e.V.


Logo MWK