Blog

Zeige nur Einträge mit dem Tag mauser.

« Zurück 1 Weiter »

Treffen am 2. Juli 2010: Mauserfedern

von Uli am 05.07.2010 um 14:08:25

Wir haben am im Zentrum des Parks gelegenen Pumpsee Federn gesammelt und ausgewertet.

Dabei haben wir auf den ca. 128 Meter (Schrittmaß), auf denen das Ufer gepflastert ist und die Ufervegetation fehlt oder nur als niedriger, schmaler und mehr oder weniger lückenhafter Streifen ausgebildet ist, alle größeren Federn (Schwungfedern, Steuerfedern, größere Deckfedern von Flügel und Körper) gesammelt. 

Bestimmen konnten wir folgende Federsorten:

  • Stockente Handschwinge 13 links, 9 rechts
  • Stockente Handdecke 8
  • Stockente Armschwinge 6
  • Stockente Armdecke 1
  • Stockente Steuerfeder 3
  • Stockente Unterseite Männchen 15
  • Stockente Unterseite Weibchen mehrere Dutzend
  • Graugans etwa 50 Deckfedern
  • Höckerschwan etwa 20 Daunen- und kleine Deckfedern
  • Haustaube Armschwinge 1
  • Star Handschwinge 2
  • Rabenkrähe Deckfeder 3
  • Etwa 50 Federchen konnten wir nicht genau zuordnen

Fazit: Das leichter bestimmbare Großgefieder stammt zum überwiegenden Teil von Stockenten, die sich zur Zeit heftig in der Mauser befinden. Federn von  Höckerschwan und Graugans, zwei weiteren Entenvögeln, waren ebenfalls zahlreich. Hier fehlten aber Federn des Großgefieders (Schwungfedern, Steuerfedern) vollständig. Auch ein großer Teil der unbestimmt gebliebenen 50 kleinen und kleinsten Federchen dürfte von Stockenten stammen.

Auf einer Probestrecke von 5m haben wir alle Federn quantitativ abgesammelt. Dabei zählten wir 209 Federn, hauptsächlich Daunenfedern und kleine Deckfedern. Das Ergebnis lässt sich sicher nicht auf die ganze Strecke von 128 Metern hochrechnen, weil im ausgezählten Bereich Pflanzen wachsen, an denen sich die Federn sammeln, aber es gibt eine Größenvorstellung des Mausergeschehens am Pumpsee.

Anwesend waren während der Federzählung folgende Vogelarten:

  • Höckerschwan: 1 Paar
  • Graugans: 1 Paar, später noch weitere 5 Exemplare
  • Nilgans: 2
  • Stockente: 25 Erpel (zum Teil flugunfähig wegen Mauser), 8 Weibchen, 10 Jungtiere verschiedenen Alters
  • Blässhuhn: 9 adulte, 6 Jungvögel verschiedenen Alters
  • Teichhuhn: 3 adulte, 3 diesjährige
  • Zwergtaucher: 1
  • Graureiher: 1

« Zurück 1 Weiter »