Geboren 1929.

  • Studium der Zoologie, Botanik und Geographie in Freiburg und München.

1959

  • Promotion in Freiburg.

1959 - 1962

  • Forschungsstipendium zum Verhalten bei Nagetieren.

1963 - 1967

  • Ökologische und taxonomische Forschungen an Kleinsäugern der Savannen und Regenwälder Zentral- und Ostafrikas. Mitarbeiter am Institut pour la Recherche Scientifique en Afrique Centrale (IRSAC) in Lwiro-Bukavu, R. D. Congo.

1967 - 1969

  • Mitarbeiter in der Säugetierabteilung des Forschungsinstitutes und Museum Alexander Koenig in Bonn.

1969 - 1994

  • Leiter der Säugetiersektion am SMNS.

Seit 1994

  • Fortsetzung der Forschungen über afrikanische Nagetiere, speziell an der Checkliste der Säugetiere des Kahuzi-Biega-Nationalparks im Ostkongo und am Arteninventar der Nagetiere der Republik Sudan. Ferner als Mitherausgeber und Autor des zweibändigen Grundlagenwerkes "Die Säugetiere von Baden-Württemberg".

Seit 1994

  • ehrenamtlicher Mitarbeiter des Museums.