M.Sc. Peter Pogoda

Wissenschaftliche Mitarbeit Herpetologie, Koordinator LAK Amphibien & Reptilien

Herpetologie

Kontakt

Tel.:
0711 / 8936-255
Fax:
0711 / 8936-100

Forschungsprofil

In meiner Forschung interessiere ich mich für die evolutive Entwicklung von Reproduktionsmodi und –verhalten der basalen Echten Salamander und Molche und wie diese sich in Form von Geschlechtsdimorphismen zwischen den verschiedenen Arten unterscheiden. (Querschnittsthema 1: Integrative Phylogenie und Evolution von Lebensstrategien.)

Researchgate

Projekte

Publikationen

Peer-review Journals

in prep.

  • Pogoda, P., M. Zuber, T. Baumbach & A. Kupfer: Clasp and dance: Mating mode promotes variable sexual size and shape dimorphism trajectories in crocodile newts (Caudata: Salamandridae). in prep.

2020

  • Loredana, M., A. Villa, G. Pitruzella, L. Rook, P. Pogoda, A. Kupfer & M. Delfino (2020): "Osteology of the Italian endemic spectacled salamanders, Salamandrina spp. (Amphibia, Caudata, Salamandridae): selected skeletal elements for palaeontological investigations". Journal of Morphology 2020, 1-20. doi.org/10.1002/jmor.21254
  • Pogoda, P. & Kupfer, A. (2020): "Sexual shape dimorphism in the cranium and pelvic girdle of Northern spectacled salamanders, Salamandrina perspicillata, investigated via 3D geometric morphometrics". Salamandra, 56: 113–122
  • Pogoda, P., Zuber, M., Baumbach, T., Schoch, R.R. & Kupfer, A. (2020): "Cranial shape evolution of extant and fossil crocodile newts and its relation to reproduction and ecology. – Journal of  Anatomy, 237: 285–300. doi.org/10.1111/joa.13201.

2019

  • Schoch, R.R., Pogoda, P. & Kupfer, A. (2019): "The impact of metamorphosis on the cranial osteology of giant salamanders of the genus Dicamptodon". Acta Zoologica, xxx, xx-xx, https://doi.org/10.1111/azo.12318
  • Pogoda, P. & Kupfer, A. (2019): "High osteological variation in a terrestrial salamander (genus Salamandrina)". Zoologischer Anzeiger, 281, 39-43, https://doi.org/10.1016/j.jcz.2019.06.004
  • Pogoda, P. (2019): "Reproduction and paternal care in the Asian bird poop frog, Theloderma albopunctatum (Liu and Hu, 1962)".Herpetology Notes, 12, p. 439-441.

2018

  • Pogoda, P. & Kupfer, A. (2018): "Flesh and bone: an integrative approach toward sexual size dimorphism of a terrestrial salamander (genus Salamandrina)". Journal of Morphology, 279 (10), p.1468-1479, https://doi.org/10.1002/jmor.20883

2016

  • Maerker, M., Reinhard, S., Pogoda, P., & Kupfer, A. (2016). "Sexual size dimorphism in the viviparous caecilian amphibian Geotrypetes seraphini seraphini (Gymnophiona: Dermophiidae) including an updated overview of sexual dimorphism in caecilian amphibians". Amphibia-Reptilia, 37 (3), p. 291-299. https://www.doi.org/10.1163/15685381-00003057

Populärwissenschaftliche Publikationen

2018

  • Pogoda, P. (2018). Auf Expedition in der „verlorenen Welt“ – herpetologische Eindrücke aus dem Naturreservat Iwokrama in Zentral-Guyana. REPTILIA 129: 70-77.

2011

  • Pogoda, P. (2011). Erfahrungen mit der Haltung und Nachzucht des Vietnam-Goldgeckos. REPTILIA 89: 52-59.
  • Pogoda, P. (2011). Ein Monat als Volontär in der Karibik – der Blauen wegen. elaphe 2011 (1): 65-72.

2010

  • Pogoda, P. (2010). Erste Erfahrungen bei der Haltung des Kleinen Seychellen Taggeckos Phelsuma astriata astriata. elaphe 2010 (2): 46-50.

2008

  • Pogoda, P. (2008). Die Gekko-petricolus-Gruppe, Zusammenfassung des aktuellen Stands, mit einigen eigenen Bemerkungen zu Gekko ulikovskii. TERRARIA 11: 14-23.

Lebenslauf

seit 11/2019

  • Koordinator ProjektLandesweite Artenkartierung (LAK) Amphibien & Reptilien, Baden-Württemberg (Elternzeitvertretung N. Hammerschmidt)
  • Pojektdurchführung: "Langzeituntersuchungen zur Struktur von Eidechsenpopulationen im Hinblick auf Biodiversitätsveränderungen", förderung durch Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg

Ausbildung

06/2016 - 2020

  • Doktorand der Zoologie Sektion Herpetologie am SMNS (Naturkundemuseum Stuttgart) / Eberhard Karls Universität Tübingen - Vergleichende Zoologie; Betreuer: PD Dr. Alexander Kupfer, Prof. Dr. Katharina Foerster,
    Titel: Evolution and paleobiology of salamanders (Caudata:Salamandridae) with a special emphasis on sexual dimorphism

10/2013-03/2016

  • Master of Science in Biologie mit Schwerpunk Evolution und Ökologie an der Eberhard Karls Universität, Tübingen, Abschlussarbeit: The fluorescence in guppy colouration and how it relates to the light environment. DOI:https://www.doi.org/10.13140/RG.2.2.27673.06249

10/2010-09/2013

Praktika & Ehrenamt

2014-2018

  • Ehrenamtliche Teilnahme an der Landesweiten Artenkartierung - Amphibien und Reptilien; Baden-Württemberg

2012-2015

  • Studentische Hilfskraft als Tutor in diversen Lehrveranstaltungen und Management des Tiermaterials für das Zoologische Praktikum.

03/2012-01/2013

  • Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Vergleichende Zoologie, Eberhard Karls Universität, Tübingen

05/2010-06/2010

  • Volontär beim Blue Iguana Recovery Program, Grand Cayman, Cayman Islands, West Indies

Gastaufenthalte & Forschungsreisen

11/2013

  • Herpetologische Lehr-Exkursion der Vrije Universiteit Brussel, Amphibian Evolution Lab, ins Iwokrama Nature Reserve, Guyana, Süd-Amerika

Kongresse & Workshops

2019

  • 12th International Congress of Vertebrate Morphology (ICVM), Prag, Beitrag: Präsentation, Chair
  • 55. Jahrestagung für Herpetologie und Terrarienkunde, DGHT e.V., Kempen, Beitrag: Präsentation
  • Internationale Fachtagung zum Bergmolch (Ichthyosaura alpestris), – "Lurch des Jahres 2019", Linz (A)

2018

  • 111th Annual Meeting of the German Zoological Society (DZG), Greifswald, Beitrag: Präsentation
  • 54. Jahrestagung für Herpetologie und Terrarienkunde, DGHT e.V., Magdeburg
  • Internationale Fachtagung zum Grasfrosch (Rana temporaria) – „Lurch des Jahres 2018“, Münster

2017

  • 19th SEH European Congress of Herpetology, Salzburg, Österreich. Beitrag: Präsentation
  • 53. Jahrestagung für Herpetologie und Terrarienkunde, DGHT e.V., Ulm. Beitrag: 2x Präsentationen
  • Workshop Transmitting Science Inc.: "3D Geometric Morphometrics", Barcelona, Spanien.

2016

  • 52. Jahrestagung für Herpetologie und Terrarienkunde, DGHT e.V., Oldenburg. Beitrag: Präsentation
  • 9. Graduiertentreffen der FG Morphologie der DZG, Karlsruhe. Beitrag: Präsentation

Mitgliedschaften

  • Mitglied seit 2007 der DGHT e. V.  (Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e. V.), seit 2021 im Präsidium
  • > AG Urodela
  • > AG Feldherpetologie und Artenschutz, seit 11/2017 Mitglied im AG Vorstand
  • Mitglied der SEH (Societas Europaea Herpetologica). seit 2017