18.07.2022 - 12.08.2022

Technische Assistenz (m/w/d) für die Plausibilisierung von floristischen Daten & Citizen Scientists-Kommunikation in befristeter Teilzeit am Staatlichen Museum für Naturkunde in Stuttgart

Stellenangebot

Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart (SMNS) ist mit seinen beiden Standorten Museum am Löwentor und Schloss Rosenstein mit mehr als 160 Mitarbeitenden eines der größten Naturkundemuseen Deutschlands und versteht sich als zukunftsorientierte Forschungs- und Bildungseinrichtung. Mit der Unterstützung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg findet in den kommenden Jahren ein umfangreicher Ausbau des Schwerpunktes in der Biodiversitäts- und Evolutionsforschung statt, um dadurch einen spürbaren Beitrag zur Lösung aktueller und künftiger Herausforderungen wie der Biodiversitätskrise zu leisten. Gemeinsam mit der Universität Hohenheim bilden wir überdies das Kompetenzzentrum Biodiversität und integrative Taxonomie (KomBioTa).

Für die Arbeitsgruppe „Mitteleuropäische Gefäßpflanzen-Flora“ in der Abteilung Botanik suchen wir baldmöglichst eine hochmotivierte, teamfähige Person für folgende Aufgaben:

  • Plausibilitätsprüfung floristischer Daten
  • Beiträge zur Auswertung von Kartierungsdaten
  • Kommunikation mit Citizen Scientists und Landes-/Naturschutzbehörden bzw. Naturschutzverbänden
  • Beiträge zur Fortbildung von Citizen Scientists
  • ggf. Kartier- und Sammelarbeiten im Gelände
  • Beiträge zur Öffentlichkeitsarbeit

 

Wir suchen eine Person, die an floristischen Verbreitungsdaten interessiert ist und Freude an kommunikativem Austausch mit Citizen Scientists und ehrenamtlichen Mitarbeitenden hat. Bewerber*innen sollten über einen Hintergrund in den Bereichen Botanik, Geographie und Ökologie o.ä. verfügen und idealerweise einige Erfahrung mit botanischer Bestimmungsarbeit haben.

Voraussetzungen:

  • Absolvent*in (Bachelor) in einem einschlägigen Fachgebiet (Botanik/Ökologie) mit entsprechender technischer Expertise oder ein/e technische/r Assistent*in (BTA, MTA, LTA) oder Biologielaborant*in mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • gute bis sehr gute Artenkenntnis der mitteleuropäischen Flora inkl. sicherem Umgang mit wissenschaftlichen Pflanzennamen
  • fundierte EDV-Kenntnisse (Datenbanken, MS-Office-Anwendungen)
  • gute geographische Landeskenntnis von Baden-Württemberg
  • Freude/Interesse an der Arbeit mit Pflanzen ist essenziell
  • Teamplayer mit Interesse und Freude an kollaborativer Mitarbeit; persönliches Engagement
  • sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache
  • Führerschein Klasse B (eigener Pkw von Vorteil)

Wünschenswert sind zudem

  • Kenntnisse im Umgang mit Geographischen Informationssystemen (GIS)
  • Erfahrungen im Umgang mit Citizen Scientists o.ä.

Wir bieten Ihnen:

  • eine bis zu E9a vergütete Stelle in Teilzeit 50%, befristet bis längstens 30.09.2026 
  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum Stuttgarts
  • Gleitzeit, familienfreundliche Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zur mobilen Arbeit
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit einem monatlichen Zuschuss zum JobTicket BW
  • Teilhabe am betrieblichen Gesundheitsmanagement

Die Stelle soll baldmöglichst, vorzugsweise im September 2022, besetzt sein. Das SMNS strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, die Erhöhung des Frauenanteils an und bittet daher qualifizierte Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre elektronische Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und relevanten Zeugnissen in einer einzigen PDF-Dateibis spätestens 12. August 2022 an ta-datenplausibilisierung@smns-bw.de. Die Vorstellungsgespräche sind für den 18.08.2022 vorgesehen.

Für weitere Informationen steht Ihnen PD Dr. Mike Thiv (Tel.: +49 (0)711/8936-205) gerne zur Verfügung.

Datenschutzrechtliche Hinweise für Bewerberinnen und Bewerber können unserer Homepage unter „Stellen“ entnommen werden.