17.06.2023 | 13:00 Uhr

Tag der Artenvielfalt der Universität Hohenheim

Naturkundemuseum Stuttgart

Samstag, 17. Juni 2023, ab 13 Uhr, Universität Hohenheim, Schloss Südseite

Mit Kescher, Lupe und Mikroskop die Artenvielfalt auf dem Hohenheimer Campus entdecken: Der Tag der Artenvielfalt lädt dazu ein, in die faszinierende Vielfalt unserer Ökosysteme einzutauchen, sich in Sachen Artenwissen schlau zu machen und gemeinsam mit Expert*innenTiere und Pflanzen zu bestimmen.

Geboten werden Führungen, Mini-Exkursionen und Mitmach-Stationen zu verschiedenen Arten – von Bienen und Spinnen, Wiesenpflanzen und Mammutbäumen, Fledermäusen und Siebenschläfern bis hin zu Vögeln. Dabei gibt es jede Menge Spannendes über Flora und Fauna zu erfahren. An Ständen regionaler Umweltakteure kann man sich über aktuelle Ideen zur Förderung der Biodiversität informieren.

Die Veranstaltung ist Teil der ICA Biodiversity Challenge, an der Forschende der Universität Hohenheim und des Naturkundemuseums Stuttgart teilnehmen mit dem Ziel, 1000 Arten auf dem Campus zu erfassen und diesen als den „artenreichsten Campus Europas“ zu nominieren. Erfasst werden die Daten über die kostenlose App ObsIdentify und die Naturbeobachtungsplattform https://observation.org. Jeder der Lust hat, kann durch die Hohenheimer Gärten spazieren und sich aktiv daran beteiligen. Der Tag der Artenvielfalt bietet hier eine wunderbare Chance, sich Zeit und Raum dafür zu nehmen.

Es sind alle eingeladen, die Lust auf biologische Vielfalt haben!

Weitere Informationen finden Sie unter
https://kombiota.uni-hohenheim.de

Bild: Jan Winkler