Datenschutzerklärung

Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart nimmt den Datenschutz ernst und misst dem Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte hohe Bedeutung bei. Wir verpflichten uns zur Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen und setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc.) vor unbefugtem Zugriff, missbräuchlicher Verwendung, Zerstörung und Verlust zu schützen. Wir sind bestrebt, unsere Sicherheitsmaßnahmen entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend zu verbessern.

  1. Gesetzliche Grundlagen
  2. Verarbeitung personenbezogener Daten
  3. Protokollierung von Zugriffen
  4. Verwendung von Cookies
  5. E-Mail
  6. Abonnement unseres Newsletters
  7. Links
  8. Soziale Netzwerke
  9. Schutz von Minderjährigen
  10. Änderungen der Datenschutzerklärung
  11. Ihre Rechte
  12. Fotografie und DSVGO
  13. Gewinnspiele
  14. Science Blog
  15. Kontakt

1. Gesetzliche Grundlagen

Ihre Daten dürfen nur in dem Umfange verarbeitet werden, wie spezielle Gesetze dies zulassen oder wenn Ihre Einwilligung hierzu vorliegt. Als öffentliche Stelle des Landes Baden-Württemberg unterliegen wir der Europäischen Datenschutzgrundverordnung und dem baden-württembergischen Gesetz zur Anpassung des allgemeinen Datenschutzrechts und sonstiger Vorschriften an die Verordnung (EU) 2016/679. Als Betreiber einer Webseite unterliegen wir zudem dem Digitale-Dienste-Gesetz (DDG) und dem Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG).

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur zu dem Zweck, zu dem sie erhoben wurden (z.B. Beantwortung von Anfragen, Anmeldung zu Führungen, Versand von Informationsmaterial, Zusendung des Newsletters, Gewinnspielteilnahme). Diese Daten werden nach Abwicklung des Vorgangs umgehend gelöscht. Die in die Online-Formulare eingetragenen Daten für den Newsletter werden bis auf Widerruf gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung. Alle bei uns tätigen Personen sind verpflichtet, personenbezogene Daten nur im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen zu verarbeiten. Überdies finden im Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart Schulungen und Sensibilisierungsmaßnahmen zum Datenschutz statt.

3. Protokollierung von Zugriffen

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf das Internet-Angebot des Staatlichen Museums für Naturkunde Stuttgart und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken zur Verbesserung unseres Informationsangebotes. In unregelmäßigen Abständen werden die protokollierten Daten intern durch Mitarbeiter des Staatlichen Museums für Naturkunde Stuttgart (Direktionsassistenz, Pressestelle) ausgewertet, z.B. Zugriffe während der Dauer einer Ausstellung. Die Auswertung erfolgt nicht nutzerbezogen, d.h. das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart erstellt keine personenbezogenen Nutzerprofile, auch nicht unter Verwendung von Pseudonymen (z.B. IP-Adresse). Die Daten werden auch nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt und lassen daher keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu.

Protokolliert werden:

  • IP-Adresse
  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt etc.)
  • Referrer (Ein Referrer ist die Internetadresse der Webseite, von der der Benutzer durch Anklicken eines Links zur Webseite des Staatlichen Museums für Naturkunde Stuttgart gelangt ist, etwa Suchmaschinen oder andere verwendete Seiten)

4. Verwendung von Cookies

Mit Ihrer Einwilligung verwenden wir die Open-Source-Software Matomo zur Analyse und statistischen Auswertung der Nutzung der Website. Hierzu werden Cookies eingesetzt. Die dadurch erhaltenen Informationen über die Websitenutzung werden ausschließlich an unsere Server übertragen und in pseudonymen Nutzungsprofilen zusammengefasst. Die Daten verwenden wir zur Auswertung der Nutzung der Website. Eine Weitergabe der erfassten Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die IP-Adressen werden anonymisiert (IPMasking), sodass eine Zuordnung zu einzelnen Nutzern nicht möglich ist.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Mit Ihrer Einwilligung können wir unsere Website für unsere Außendarstellung optimieren und unsere Aufgaben als Museum – Sammeln, Bewahren, Forschen und Vermitteln – bestmöglich erfüllen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen oder Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.

https://www.naturkundemuseum-bw.de/

Weitere Informationen zu Matomo finden Sie auf der Matomo-Website.

5. E-Mail

Wenn Sie eine E-Mail an das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart senden, werden Ihre persönlichen Daten nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart setzt derzeit keine Verschlüsselungstechniken ein. Wir weisen Sie daher darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet unverschlüsselt, d.h. ungesichert, erfolgt und die übertragenen Daten somit während des Übertragungsvorgangs von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können.

6. Abonnement unseres Newsletters

Auf unserer Internetseite wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, einen oder mehrere Newsletter zu abonnieren. Als Newslettersystem wird das System CleaverReach der CleaverReach GmbH & Co. KG (Rastede) verwendet. Hierbei wird zur rechtssicheren und datenschutzkonformen Gestaltung das sog. double-optin Verfahren eingesetzt. Hierbei erhält der potentielle Empfänger zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach erfolgter Bestätigung wird die Adresse in den Verteiler aufgenommen. Die Einwilligung in die Speicherung Ihrer Daten sowie die Nutzung Ihrer Adresse für den Versand können Sie über den „Abmelden Link“ am Ende jedes Newsletters widerrufen. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen. Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte. Für das Tracking von Öffnungs- und Klickraten setzen wir im Newsletter (nicht aber in den Systemmails zur An- und Abmeldung) sog. tracking codes ein, um das Öffnen der Newsletter und das Aufrufen von Weblinks zu erfassen. Die Erfassung wird dabei in einer pseudoynmisierten Speicherung vorgenommen, indem wir alle persönlichen Daten (z.B. die E-Mail Adresse) durch eine Kennzahl (Pseudonym) ersetzen. Dadurch speichern wir keine persönlichen Daten zusammen mit den Nutzungsdaten wie der Öffnung der Newsletter oder das Aufrufen von Weblinks. Ferner ist sichergestellt, dass eine Zusammenführung dieser Daten auch später nicht erfolgen kann. Wenn Sie als Empfänger diesem pseudoynmisierten tracking widersprechen möchten, können Sie sich über den opt-out link am Ende jedes Newsletters von der Liste austragen.

7. Links

Auf der Homepage des Staatlichen Museums für Naturkunde Stuttgart befinden sich Links zu Webseiten anderer Anbieter, z.B. Gesellschaft zur Förderung des Naturkundemuseums Stuttgart e.V., Datenbanken, Netzwerke. Diese werden vor der Linksetzung hinsichtlich ihrer Inhalte kontrolliert. Für die Inhalte dieser externen Seiten ist das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart aber nicht verantwortlich, da es die Übermittlung der Informationen nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Informationen nicht auswählt und die übermittelten Informationen nicht ausgewählt oder verändert hat. Wir weisen darauf hin, dass die verlinkten externen Webseiten in der Regel eigene Datenschutzbestimmungen beinhalten, auf die das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart keinen Einfluss hat. Jegliche Verantwortung und Haftung für die Datenschutzbestimmungen dieser Webseiten seitens des Staatlichen Museums für Naturkunde Stuttgart ist somit ausgeschlossen. 

8. Soziale Netzwerke

Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart unterhält Fanseiten u.a. bei Facebook, X und Instagram. Der Link zu diesen Fanseiten ist auf unserer Homepage durch das Logo des jeweiligen sozialen Netzwerks kenntlich gemacht. Wenn Sie diese Fanseiten aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der sozialen Netzwerke auf. Bitte beachten Sie, dass die Datenverarbeitung außerhalb des Rechtsraumes der Europäischen Union stattfinden kann. Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart hat weder Einfluss auf den Umfang der Daten, die durch die sozialen Netzwerke erhoben werden, noch auf die Art und Weise, wie die Daten verarbeitet werden. Auch wenn Sie kein Mitglied eines sozialen Netzwerks sind, besteht dennoch die Möglichkeit, dass diese Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringen und speichern. 

  • Als eines der größten Naturkundemuseen Deutschlands versteht sich das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart als zukunftsorientierte Forschungs- und Bildungseinrichtung. Neben Sammeln, Bewahren und Forschen gehören daher Bildung und Wissensvermittlung zu den Kernaufgaben unserer täglichen Arbeit.
  • Um diese Aufgabe zu erfüllen, bietet das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart unterschiedliche Bildungs- und Vermittlungsformate für unterschiedliche Zielgruppen an. Traditionelle Vermittlungsformate wie Dauer- und Wechselausstellungen, Objektbeschriftungen, Publikationen, öffentliche Vorträge, Exkursionen und Führungen bleiben auch in Zukunft zentrale Bausteine unseres Bildungs- und Vermittlungskonzeptes. Darüber hinaus gewinnen aber auch digitale Formate wie unsere Webseite und Soziale Netzwerke wie Facebook, X oder Instagram zunehmend an Bedeutung.
  • Mit diesem Nutzungskonzept übernimmt das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart der Richtlinie „Nutzung Sozialer Medien durch öffentliche Stellen“ des baden-württembergischen Landesdatenschutzbeauftragten entsprechend die von ihm formulierte Verantwortung und Vorbildfunktion öffentlicher Stellen. Bitte beachten Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung und Datenschutz-Folgenabschätzung der X-Nutzung.

8.1 Facebook

Datenschutzrechtliche Informationen für Facebook finden Sie im folgenden Dokument:

PDF Datenschutzrechtliche Hinweise Facebook

8.2 X (ehemals Twitter)

Datenschutzrechtliche Informationen für X (ehemals Twitter) finden Sie im folgenden Dokument:

PDF Datenschutzrechtliche Hinweise X

8.3 Instagram

Datenschutzrechtliche Informationen für Instagram finden Sie im folgenden Dokument:

PDF Datenschutzrechtliche Hinweise Instagram

8.4 TikTok

Datenschutzrechtliche Informationen für TikTok finden Sie im folgenden Dokument:

PDF Datenschutzrechtliche Hinweise TikTok

8.5 LinkedIn

Datenschutzrechtliche Informationen für LinkedIn finden Sie im folgenden Dokument:

PDF Datenschutzrechtliche Hinweise LinkedIn

8.6 YouTube

Datenschutzrechtliche Informationen für YouTube finden Sie im folgenden Dokument:

PDF Datenschutzrechtliche Hinweise YouTube

9. Schutz von Minderjährigen

Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Ohne Zustimmung der Eltern fordern wir keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

10. Änderung der Datenschutzerklärung

Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart behält sich vor, die Datenschutzerklärung entsprechend der technischen Weiterentwicklung und veränderter gesetzlicher Rahmenbedingungen anzupassen. Den jeweiligen Stand dieser Datenschutz-Erklärung finden Sie am Ende der Erklärung.

11. Ihre Rechte

Auf Anfrage teilen wir Ihnen gerne unentgeltlich mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns verarbeitet werden. Sollten trotz unserer Bemühungen um die Richtigkeit und Aktualität Ihrer Daten falsche oder unvollständige Informationen gespeichert sein, werden wir diese umgehend berichtigen. Überdies haben Sie das Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie auf Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten. Auch können Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit ohne Angaben von Gründen für die Zukunft widerrufen. Nicht zuletzt haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Postfach 10 29 32 70025 Stuttgart Tel.: 0711/615541-0 E-Mail: poststelle(at)lfdi.bwl.de

12. Fotografie und DSVGO

Verwendung von Veranstaltungsfotos für die Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit des Museums:

PDF Datenschutzrechtliche Hinweise Fotografien

13. Gewinnspiele

Informationen über die Verarbeitung persönlicher Daten im Zusammenhang mit Gewinnspielen:

PDF Datenschutzrechtliche Hinweise Gewinnspiele

14. Science Blog

Datenschutzrechtliche Informationen über den Science Blog des Naturkundemuseums finden Sie im folgenden Dokument:

PDF Datenschutzrechtliche Hinweise Science Blog

15. Kontakt

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutz-Erklärung oder zum Datenschutz im Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart, etwa bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, haben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: 

Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart

Datenschutzbeauftragter

Dr. Marcus Hoinle
Rosenstein 1 
D-70191 Stuttgart 
E-Mail: datenschutz(at)smns-bw.de

(Datenschutzerklärung: Stand April 2024)